Mechtild von Perger

Sie tanzt Tango seit 1992. Sehr inspiriert für für ihre tänzerische Entwicklung wurde sie durch längere Aufenthalte in Buenos Aires. Hier durfte sie in der Begegnung mit den alten Milongueros noch die traditionelle Welt des Tango Argentino kennen lernen. Doch auch die „neue Welt“ des „Tango nuevo“ faszinierte sie und so unterrichtet  sie heute beide Aspekte dieses wunderbaren Tanzes. Ihre Ausbildung erhielt sie bei den großen Lehrern der Gegenwart, allen voran Gustavo Naveira, bei dem sie über viele Jahre hinweg in Seminaren, Workshops und Einzelunterricht gelernt hat. Er vermittelt klare Strukturen, die Grundlage des modernen Tangos sind.
www.tangoaugsburg.de,